01/PENTHOUSE/B56

Bei diesem Projekt bestand die Aufgabe darin, ein Penthouse aus dem Jahr 1973 grundlegend zu sanieren, da die Bausubstanz über die Jahre sehr in Mitleidenschaft gezogen worden war. Für die Rundumerneuerung stand jedoch nur ein verhältnismäßig kleines Budget zur Verfügung, was eine umso intensivere Zusammenarbeit mit dem Bauherrn und den ausführenden Handwerkern erforderlich machte, um den Wünschen des Eigentümers gerecht werden zu können.
Der Bau auf der fast 100 m² umfassenden Dachterrassenfläche sollte zudem durch einen zeitgemäßeren Grundriss neu strukturiert und durch einen kleinen Anbau flächenmäßig erweitert werden. Dabei war es der Wunsch des Bauherrn, dass die Formensprache der 70er Jahre erhalten bleibt, sodass der Dachbungalow seine minimalistische Eleganz bewahren konnte.

Project Team: Philipp Nitsche, Munich 2014
Photo: Fabian Frinzel